Polizei

15.000 Euro Schaden

Beispielbild

A24 / Pritzwalk …

Zwischen den Anschlussstellen Pritzwalk und Meyenburg ereignete sich gestern auf der Bundesautobahn 24 in Fahrtrichtung Hamburg ein Verkehrsunfall. Ein 40-Jähriger befuhr in einem Lkw-Zugverband die Autobahn auf dem rechten Fahrstreifen. Er gab an, während der Fahrt von einem anderen Lkw nach rechts von der Fahrbahn abgedrängt worden zu sei und fuhr seinen Lkw deshalb gegen die Schutzplanke; Schadenshöhe insgesamt ca. 15.000 Euro. Nach der Verkehrsunfallaufnahme konnte der Lkw seine Fahrt fortsetzen. Der drängelnde Lkw fuhr weiter, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Quelle: PD Nord

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.