Polizei

Betrunken und ohne Fahrerlaubnis ins Auto gestiegen

Freitag war ein „Tag der Unbedarften“ im Straßenverkehr. Zuerst vergaß eine 19jährige auf dem Netto-Parkplatz an der Pritzwalker Havelberger Straße die Handbremse an ihrem VW anzuziehen. Das Auto geriet ins Rollen und stieß ausgerechnet gegen ein Einsatzfahrzeug der Polizei. Bei der nachfolgenden Kontrolle der Fahrzeugführerin stellte sich heraus, dass diese überhaupt keine Fahrerlaubnis besaß.

Ebenfalls am Freitagabend gegen 21.40 Uhr stieg in Putlitz ein 45jähriger aus einer Kneipe kommend in sein Auto. Beim Ausparkversuch touchierte er ein anderes Fahrzeug. Obwohl er keinen großen Schaden damit anrichtete griff dennoch ein Zeuge ein und nahm dem Mann die Zündschlüssel ab. Er rief die Polizei. Zurecht, wie sich herausstellte: Der 45jährige roch nach Alkohol. Ein Test ergab 2,35 Promille. Zudem war auch er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Quelle: PD Nord / MAZ

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.