Polizei

Haftbefehl vollstreckt

Pritzwalk …

Ein 35-Jähriger wurde gestern Mittag durch Revierpolizisten an seiner Wohnanschrift aufgesucht, weil gegen ihn ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Berlin wegen Körperverletzung vorlag. Gegen Zahlung von 4.550 Euro hätte er eine Haftstrafe abwenden können. Weil er das Geld jedoch nicht aufbringen konnte, wurde er für die nächsten 70 Tage in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Quelle: PD Nord

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.