Familie

Streicheltierhof seit Jahresbeginn unter neuer Regie

Der kleine Tierpark im Hainholz, um den so viele Pritzwalkerinnen und Pritzwalker in den letzten Monaten bangten, geht mit dem Jahresbeginn in eine neue, hoffentlich zukunftssichere Phase seiner Existenz. Die Stadt hat das Objekt mit allen Tieren übernommen und den Verein NLD mit der Bewirtschaftung beauftragt (Wir berichteten).

Einen neuen, leicht veränderten Namen erhielt die beliebte Einrichtung auch gleich: Streicheltierhof heißt sie nun. Die Bezeichnung Zoo war auch ein wenig irreführend und erweckte vielleicht falsche Erwartungen. Im Frühjahr wird der Tierhof dann hoffentlich auch wieder für den Besucherverkehr geöffnet. Das hängt von der Bewilligung längerfristiger Arbeitsförderstellen ab, hat aber wohl gute Aussichten auf Erfolg.

Der Verein erklärte dazu auf seiner neu eingerichteten Facebook-Seite: „Heute geht es los – die Fütterphase! Vorerst bleibt der Streicheltierhof für die Öffentlichkeit geschlossen. Wir hoffen, dass es bis zur vollen Personalbesetzung nicht allzu lange dauert und wir, auch nach Überarbeitung der Öffnungszeiten, die Einrichtung unseren Gästen bald wieder als Ausflugsziel anbieten können.“

Man kann sich über diese Entwicklung mit Recht freuen.

HW / Fotos (3): A. Schumacher

 

 

.

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.