Jugend

Ein Sixpack für Einheit

Am Wochenende war Derbyzeit im regionalen Fußball. Während die erste Männermannschaft des FHV in Wittstock spielte, trafen in Pritzwalk die Zwote des Vereins und die SG Einheit Pritzwalk in der Kreisklasse aufeinander. Die FHVler ließen von Anfang an keine Fragen aufkommen, wer hier Chef auf dem Platz war. Man spielte zügig auf das Einheit-Gehäuse. Deren Torhüter hatte alle Mühe und konnte sich durch einige gute Paraden auszeichnen. Viermal war er allerdings schon vor der Pause machtlos. Mit diesem 4:0 ging es in die Pause.

In Durchgang zwei ließ es der FHV II etwas ruhiger angehen. Einheit kam besser ins Spiel und erarbeitete sich einige Chancen, die aber allesamt den Favoriten nicht ins Wanken brachten. Bald folgte das 5:0 und zuletzt noch ein sechster Treffer. Das Sixpack war voll.

Erfreulich war die große Zahl an Zuschauern bei diesem Stadtderby. Mit über 70 Besuchern war die Partie besser besucht als höherklassige Begegnungen. Der emsige Kassierer hatte viel zu tun, um den kleinen Obulus von allen einzutreiben. Unter den Zuschauern war auch ein Großteil der am Wochenende erfolgreichen ersten FHV-Mannschaft.

Im Spitzenspiel der Kreisklasse besiegte Gülitz II den bisherigen Zweiten Freyenstein glatt mit 4:0. Der Pritzwalker FHV II klettert damit auf den zweiten Platz. Einheit bleibt Achter.

Ergebnisse und Tabelle hier >>

HW / Fotos (3)

 

 

.

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.