Feuerwehr

Pferd im Wassergraben

Gegen elf Uhr am Vormittag wurde die Pritzwalker Feuerwehr zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen. Auf einer Koppel zwischen Stadion und Hainholz war ein Pferd in einen Wassergraben gerutscht und konnte sich zunächst nicht befreien.

Nachdem der Halter selbst ergebnislos versucht hatte das Tier zu befreien, alarmierte er die Feuerwehr. Diese rückte mit 10 Kameraden aus. Während sich die Feuerwehrleute und der Besitzer noch über mögliche Rettungsvarianten verständigten, handelte das Pferd aus eigenem Antrieb. Es versuchte aus eigener Kraft den Graben zu verlassen und diesmal klappte es.

Quelle: FFW Pritzwalk / Foto (1)

 

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.