Jugend

Filmabend „Härte“ mit anschließender Diskussion

Einladung Filmabend „Härte“ mit anschließender Diskussion

10.10.2018 um 18:00 Uhr

Die Prignitzer Arbeitsgemeinschaft „Gewaltfreie Erziehung“ lädt am Mittwoch, 10. Oktober 2018, 18:00 bis ca. 21:00 Uhr in den Jugendclub Nord der Stadt Pritzwalk (Am Ring 35, 16928 Pritzwalk) zu einem Filmabend mit anschließender Diskussionsrunde.

Gezeigt wird der Film „Härte“ von Rosa von Praunheim. In dieser deutschen Filmbiografie geht es um die wahre Geschichte des Spitzensportlers Andreas Marquardt, der zum brutalen Zuhälter wurde, acht Jahre im Knast verbüßte und durch eine Therapie seinen jahrelangen Missbrauch als Kind durch seine Mutter aufarbeitete.

Mittlerweile veranstaltet er regelmäßig Charities für Kinder, denen ähnliches widerfahren ist. Erzählt wird die Geschichte von ihm und seiner Freundin Marion, die jahrelang als eine von vielen Frauen für ihn auf den Strich ging und bis heute zu ihm hält.

Nach dem Film werden Andreas Marquardt und Jürgen Lemke, Co-Autor der Biografie und Therapeut, für Fragen zur Verfügung stehen.

Der Eintritt ist frei. Es wird um vorherige Anmeldung bis 8. Oktober 2018 bei Jessika Muhs vom Kreisjugendring Prignitz e.V. per Mail an info@kjr-prignitz.de oder telefonisch unter 03876/786993 gebeten.

Mit besten Grüßen

Jessika Muhs

Koordinatorin

 

Veranstaltungsort

Jugendfreizeitzentrum Nord

Am Ring 35
16928 Pritzwalk

Telefon 03395 304276

E-Mail E-Mail: jugendfreizeitzentrum@pritzwalk.de
www.jfz-nord.de

 

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.