Arbeit und Soziales

Stadtbibliothek bietet neuen Service für Blinde und Sehbehinderte

Holger Marinowski (sitzend) probierte als erster Nutzer das neue Angebot der Pritzwalker Bibliothek für blinde und sehbehinderte Menschen aus. Foto: Andreas König/Stadt Pritzwalk

Hörbücher speziell für Blinde und Sehbehinderte können ab sofort in der Stadtbibliothek Pritzwalk und in fünf anderen Prignitzer Bibliotheken kostenlos ausgeliehen werden. Möglich wird dieses Angebot unter dem Motto „Chance Inklusion“ dank der Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbücherei für Blinde (DZB) in Leipzig. Bei einem Treffen des Bibliothekennetzes Prignitz am Mittwoch, 5. September, in Pritzwalk stellte Bibliotheksleiterin Angela Kludas das neue Angebot vor. „Unsere Nutzer können aus über 40 000 speziellen Hörbüchern wählen und diese kostenlos ausleihen“, sagte sie. Gleiches gilt für die anderen Bibliotheken in Putlitz, Meyenburg, Perleberg, Wittenberge und Bad Wilsnack.

Die speziell eingesprochenen Hörbuchtitel können entweder als physische Datenträger in Form von CDs entliehen werden oder stehen als Download zur Verfügung. Während bei letztgenannter Darreichungsform das MP3-Format genutzt wird, kommt bei den CDs das Daisy-Format zum Einsatz. Hierbei können die Nutzer durch das elektronische Buch blättern und weitere Komfortfunktionen nutzen.

„Das ist eine schöne Ergänzung des Angebotes unserer Bibliotheken“, sagte der Pritzwalker Bürgermeister Dr. Ronald Thiel. Er ist Geschäftsführer des Bibliothekennetzes Prignitz und wünscht sich, dass die Bibliotheken auch weiterhin als Treffpunkt von Menschen aller Generationen dienen.

„Das ist ein tolles Angebot, auf das wir schon lange gewartet haben“, lobte Holger Marinowksi, Vorstandsmitglied des Blindenverbandes Prignitz. Dem schloss sich dessen Vorsitzender Marcus Schumann an. „Unser Verband hat gegenwärtig 38 aktive Mitglieder“, sagte er. In der Prignitz leben insgesamt 108 sehbehinderte Menschen. Die Bibliotheken können blinden oder sehbehinderten Personen gegenüber der Deutschen Zentralbücherei für Blinde bestätigen, dass sie die speziellen Hörbücher kostenlos ausleihen dürfen.

Quelle: Stadt Pritzwalk /Andreas König

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.