Arbeit und Soziales

Gesundheitsministerin Golze tritt zurück

Brandenburgs Gesundheitsministerin Diana Golze (Linke) zieht die Konsequenzen aus dem Pharmaskandal in Brandenburg. Sie trete von ihrem Amt als Ministerin zurück, teilte sie am Dienstag in Potsdam mit.

Damit zieht Golze die Konsequenzen aus dem Skandal um die Brandenburger Firma Lunapharm, über die Mitte Juli das ARD-Politikmagazin „Kontraste“ berichtet hatte. Über sie waren illegal beschaffte und möglicherweise in Teilen unwirksame Krebsmediakamente an Patienten gelangt. Die zum Gesundheitsministerium gehören Aufsichtsbehörde war trotz füherer Hinweise nicht dagegen vorgegangen. Die Ministerin übernimmt dafür die politische Verantwortung, obwohl sie selbst keineswegs in dieses Fehlverhalten der Arzneimittelaufsicht involviert war.

PSZ aktuell / Quelle: rbb

 

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.