Polizei

Mit anzüglichen Bildern erpresst

Pritzwalk …

Die 36-jährige Geschädigte erschien gestern gegen 17:00 Uhr auf dem Polizeirevier Pritzwalk und erstattete Strafanzeigen wegen Erpressung gegen ihre Internetbekanntschaft. Die Geschädigte gab an, dass sie seit dem 30.07. online Kontakt, mit einem, nach eigenen Angaben aus Paris stammenden, Mann hatte. Man lernte sich auf einer Internetplattform kennen und tauschte wenig später die Telefonnummern aus, um per Nachrichtendienst kommunizieren zu können. Im Verlauf der Nachrichten wurden auch diverse Bild- und Videodateien mit sexuellem Inhalt ausgetauscht.

Am 09.08. forderte ihre neue Bekanntschaft 500 Euro von ihr, um eine Arztrechnung begleichen zu können. Aufgrund ihrer Verliebtheit zahlte sie die Summe ohne weitere Fragen zu stellen. In den folgenden Tagen forderte der Mann weitere Geldbeträge von der Geschädigten. Dies kam ihr dann doch komisch vor und sie verweigerte die Zahlungen. Daraufhin drohte er mit der Veröffentlichung der Bild- und Videodateien.

Am 13.08. gegen 17:45 Uhr musste die Geschädigte feststellen, dass er seine Drohung in die Tat umgesetzt hatte und ein Video der Geschädigten ins Internet hochgeladen hatte. Der Geschädigten entstand ein finanzieller Schaden in Höhe von 500 Euro. Die Kriminalpolizei beschäftigt sich nun mit der Bearbeitung des Falles.

Quelle: PD Nord

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.