Feuerwehr

Großeinsatz bei Feuer im Dachgeschoss

Ein Feuer im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Hagenstraße löste am Donnerstagabend gegen halb acht einen Großeinsatz sämtlicher Sicherheitskräfte aus. Insgesamt 72 Einsatzkräfte waren letztendlich vor Ort, davon 57 Feuerwehrleute. Weiterhin waren neben der Polizei feuerwehrtechnische Spezialkräfte am Brandort.

Rauch quoll aus dem Dachbereich und den Fenstern. Ein Dachbalken war in Brand geraten. Unter schwerem Atemschutz griffen die Kameraden der Feuerwehr den Brandherd aus mehreren Richtungen an. Zusätzlich wurden Löschmaßnahmen über das Hubrettungsfahrzeug eingeleitet. Die zehn Bewohner des Hauses konnten auf die Straße ausweichen. Zwei von ihnen sowie drei Feuerwehrleute mußten u.a. wegen Kreislaufproblemen verursacht durch die sehr hohen Außentemperaturen, ärztlich versorgt werden. Dazu waren drei RTW vor Ort im Einsatz.

Die Feuerwehrleute kamen aus Pritzwalk, Beveringen, Buchholz, Giesensdorf, Kemnitz und Sadenbeck. Der Einsatz konnte gegen 21.40 Uhr beendet werden. Unmittelbar nach Ende dieses Einsatzes wurden die Kameraden zur Beräumung von heruntergestürzten Ästen auf der B107 zwischen Pritzwalk und Klenzenhof gerufen. Auch das erledigten sie umgehend.

Die Hitze und der dann einsetzende Starkregen erschwerten den Einsatz der Sicherheitskräfte. Höchsten Respekt vor deren Leistung!

PSZ / Fotos: FFW Pritzwalk (2), M. van Zanden (1)

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.