Feuerwehr

Folgen des Unwetters in der Region

Perleberg/ Putlitz/ Gumtow …

Eine niedergebrannte Scheune, ein Dachstuhlbrand eines Wohnhauses, ein Verkehrsunfall mit Sachschaden und etwa sechs Einsätze wegen heruntergefallener Äste sind die Bilanz des Unwetters am gestrigen Abend in der Prignitz.

Perleberg – Gegen 20.20 Uhr wurde die Feuerwehr zum Brand eines Einfamilienhauses in der Berliner Straße gerufen. Offenbar war ein Blitz in den Dachstuhl eingeschlagen. Die drei Bewohner hatten bei Eintreffen der Rettungskräfte bereits das Gebäude verlassen. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht, um an die Glutnester zu gelangen, musste das Dach teilweise aufgenommen werden. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar, die Familie kam bei Verwandten unter.

Putlitz-Berge – Eine Scheune (20×35 m) brannte gegen 21.00 Uhr in Porep im Luise-Ring. In dem Gebäude, das in der Nähe eines Einfamilienhauses stand, wurden Strohballen gelagert. Zudem waren Schafe dort untergebracht, die sich jedoch bei Eintreffen der Rettungskräfte schon auf die angrenzende Weidefläche gerettet hatten. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen des Feuers auf umliegende Gebäude. Die Scheune brannte komplett herunter, die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt.

Gumtow – Auf der Bundesstraße 103 zwischen Kolrep und Vehlow erkannte ein 60-jähriger Citroen-Fahrer gegen 22.30 Uhr einen auf der Fahrbahn liegenden Ast zu spät. Durch starken Wind waren auf der Straße mehrere Äste heruntergefallen. Am Pkw entstand ca. 2.500 Euro Sachschaden, er blieb aber fahrbereit. Der Ast wurde von der Fahrbahn geräumt.

Quelle: PD Nord

 

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.