Feuerwehr

Jeden Tag brannten Ackerflächen – Feuerwehren im Dauereinsatz

Foto: FFW Pritzwalk

Die Feuerwehren aus Pritzwalk, Alt Krüssow, Beveringen, Sarnow und Kemnitz rückten am 2.7. gegen 16.45 Uhr zum Brand eines Stoppelfeldes an der Straße zwischen Kemnitz und Sarnow aus. Mittels C-Rohr, Spaten und Schippen wurde das Feuer bekämpft. Nach gut einer Stunde konnte das gelöschte Stoppelfeld an den Eigentümer übergeben werden.

Am 3.7. war eine Ödlandfläche in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte kurz nach dem Mittag an die Straße zwischen Kemnitz und Bölzke aus. Es brannte auf einer Fläche von etwa 200 m2. Nach einer Dreiviertelstunde war das Feuer mittels C-Rohren und Feuerpatschen gelöscht, bevor es auf ein angrenzendes Getreidefeld übergreifen konnte.

Auch am 4.7. rückten die Kameraden der Feuerwehr zu einem Ackerbrand aus. Passanten hatten gegen 10.30 Uhr an der Straße nach Beveringen und Sarnow ein Feuer entdeckt. Dort waren ca. 50 m2 Ödland und Getreidefeld in Flammen aufgegangen. Als die Feuerwehr eintraf hatten die Passanten mittels Feuerlöschern den Brand bereits weitgehend eingedämmt. Die Feuerwehr erledigte den Rest. Nach einer knappen Stunde war die Sache erledigt.

In Anbetracht der drückenden Hitze und der häufigen Alarmierungen der letzten Tage zu Bränden auf landwirtschaftlichen Flächen möchten wir hier an dieser Stelle unseren höchsten Respekt vor dem Einsatzwillen der Feuerwehrleute aussprechen! Danke Jungs!

HW / Quelle: FFW Pritzwalk

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.