Familie

Vorsicht! Temperaturen unter 30 Grad!

 

Na so ein Dilemma! Kaum hat man sich an das tropische Dasein mitten in Europa gewöhnt und die 30 Grad und Plus genossen, da stürzt die Temperatur einen in den nächsten Taumel. Nur noch 21 Grad! Man rümpft die Nase beim morgendlichen Balkon-Wetterinspektionsgang. Da fröstelt es einen förmlich! Und die schon in den Sommerurlaub verabschiedete Jacke feiert fröhliche Wiederauferstehung. Verdammt, mir ist kalt!

Was sind wir doch für empfindliche Kreaturen! Ist ja ein Wunder, das wir die Entwicklung bis hierhin geschafft haben, trotz Eiszeit und ähnlichem. Was würden wir aber den ganzen lieben Tag lang machen, wenn wir nicht über das Wetter meckern könnten? Mal ist es zu kalt, mal zu warm und eigentlich immer kritikwürdig. Meiner Nachbarin ist selbst bei 35 Grad die Bude zu kühl. Ja, ich gebs ja zu, ich gehöre auch dazu: Zu dieser jammernden Spezies Mensch, die sich inzwischen erlauben kann über winzige Temperaturschwankungen zu maulen. Okay, Alles gut! … Übrigens gerade fängt es an zu nieseln … aber Schluss jetzt …

Hartmut Winkelmann

 

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.