Energie

Und dann war kein Saft mehr auf der Leitung

Am gestrigen Dienstag am frühen Vormittag gingen für 1.500 Haushalte in Pritzwalk für eine Stunde die Lichter aus. Kein Strom mehr! Betroffen waren vor allem Kunden der Stadtwerke in der Nordstadt und rings um das Meyenburger Tor. Ersten Berichten nach waren fast 80% der dortigen Haushalte von der Havarie betroffen.

Die Ursache wurde schnell ermittelt: An der Ecke Meyenburger Tor / Am Ring wurde man fündig. Vermutlich gab es Probleme mit einer Muffe an der Mittelstromleitung. Der Energieversorger beauftragte umgehend eine Meyenburger Firma mit der Schadensbeseitigung.

PSZ

 

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.