Familie

In Köstlichkeiten schwelgen – und das ganz regional

Also, ich gebs ja zu! Manchmal schmeckts mir richtig gut, auch wenn`s etwas deftiger wird. Dann ist es immer entscheidend, wie gut das Angebot ist. Solch etwas richtig Gutes durfte ich am Sonntag genießen. Ich war im Kreis einer netten Runde eingeladen zum Brunch auf den Hof von Nicole & Mario Ortlieb in Sarnow. Neben ihrer vielseitigen Landwirtschaft haben sich die jungen Leute in unzähligen Stunden der Arbeit und der Auseinandersetzung mit der Bürokratie einen weiteren Traum erfüllt: Aus der alten Scheune bzw. Stall wurde ein nicht nur optisch beeindruckendes Multifunktionsgebäude. In ihm finden sich jetzt eine eigene Schlachterei, der Hofladen und ein toller rustikaler Saal mit kleiner Küche, Nebenräume und sanitäre Anlagen.

Und genau in diesem Saal im Obergeschoss, unter zünftigem Gebälk, fand am Sonntag ein herzhafter Brunch mit Produkten aus der hofeigenen Produktion statt. Und das kam anscheinend sehr gut an. Das Haus war voll, die Gäste begeistert und die Veranstalter zuletzt wohl ebenso zufrieden. Keiner ging ohne die vielen Köstlichkeiten des Buffets probiert zu haben – der Eine mehr, der Andere üppig. Es gab kalte Fleisch- und Wurstspezialitäten genauso wie warme Speisen, Käsesorten und natürlich auch was Süßes für den „Appetit danach“.

Fleißiges und freundliches Personal sorgte für schnelle Bedienung. Das Publikum war vom Alter her bunt gemischt. Eine ganze Reihe kleiner Kinder lief oder krabbelte herum, doch keines quängelte, da es für die verschiedenen Altersgruppen eine Menge an Spielzeug und Beschäftigungsmöglichkeiten zu entdecken gab. Das gehörte zum durchweg klug durchdachten Konzept dieser Veranstaltung. Schließlich wissen Nicole & Mario Ortlieb wovon sie reden, sind sie doch selbst mehrfach junge Eltern.

Als man nach dem Genuß all der Köstlichkeiten und trotz des abschließenden Kaffees so langsam träge wurde, stand immer noch ein Gang in den Hofladen im Haus an. Hier gibt es all die Leckerbissen auch zum Mitnehmen. Dazu gehören ebenso selbstgemachte Marmeladen und Konfitüren. Ich wollte es ja keinem anderen verraten, aber wenn sie bei Gelegenheit mal den Hofladen bei Ortliebs oder einen der nachfolgenden Brunches besuchen: Probieren Sie unbedingt die selbstgemachte Leberwurst im Darm! Einfach unbeschreiblich gut! P.S. Aber wehe, Sie kaufen mir alles weg!

Verschiedenste Angebote für den Liebhaber natürlich produzierter Lebensmittel aus unserer Region gibt es sowieso auf dem Hof der Ortliebs (siehe Angebotstafel links). Ein Abstecher nach Sarnow ist also wirklich empfehlenswert!

Hartmut Winkelmann

 

 

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.