Polizei

Familie beißt und schlägt sich gegenseitig

Wittenberge …

Am Nachmittag des 26.03. erschien der 36-jährige afghanische Familienvater zusammen mit seinem zehnjährigen Sohn im Polizeirevier Wittenberge. Mit Hilfe des Sohnes zeigte er an, dass es seit geraumer Zeit immer wieder zu ehelichem Streit in der Familie kommt. Dabei soll die 30-jährige Frau ihm vor ca. zwei Wochen in den Unterarm gebissen haben. Außerdem soll die 30-Jährige auch die beiden gemeinsamen Söhne schlagen. Gleichzeitig brachte der deutschsprechende Sohn zur Anzeige, dass er auch von seinem Vater geschlagen wurde.

Wenig später kam es dann zu einem polizeilichen Einsatz bei der afghanischen Familie. Anrufer war der zehnjährige Sohn, der angab, dass es zwischen seinen Eltern wieder zum Streit gekommen ist. Vor Ort zeigte der Ehemann an, dass er wieder von seiner Frau gebissen wurde. Eine entsprechende Bisswunde konnte fotografisch gesichert werden. Damit die Situation vor Ort nicht eskaliert, hat sich der 36-jährige Familienvater bereit erklärt, zunächst bei einer befreundeten Familie zu nächtigen.

Quelle: PD Nord

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.