Innenstadtbelebung

Die Pflastersteine geben nach

Fotos (2): Moritz Buth

Mit jedem Tag lockert sich die Steinreihe an unterschiedlichen Stellen.

In einem Teil der schön gestalteten Marktstraße lösen sich zahlreiche Pflastersteine immer mehr. Auf der Fläche zwischen dem Rathaus und Bäcker Pickert sind etliche der im Muster verlegten Steine bereits lose. Es hat sich eine sehr unebene und für Radfahrer und Fußgänger gefährliche Situation herausgebildet.

Ursache des Ganzen könnte der an dieser Stelle befindliche Wendeplatz für die Fahrzeuge sein, die aus Richtung Wallstraße in die Marktstraße einfahren und auch nur auf gleichem Wege wieder herauskommen. Tagtäglich befahren die Stelle nicht nur die viele PKWs von Privatkunden der anliegenden Geschäfte, auch jede Menge an Liefer-LKWs wenden hier. Das geht aufs Pflaster.

Ein weiterer Hinweis von Bürgern zu möglichen Ursachen führt zu den kürzlich durchgeführten Glasfaser-Verlegearbeiten im Auftrag eines Pritzwalker Wohnungsunternehmens. An verschiedenen Orten der Stadt zeigen sich jetzt unangenehme Folgen der überaus hastigen Arbeitsweise beauftragter Subunternehmen.

In jedem Fall muß in der Marktstraße bald eine im wahrsten Sinne des Wortes haltbare Lösung gefunden werden, bevor ernsthaftere Schäden entstehen, die die Stadtkasse dann umso mehr belasten.

HW

 

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.