Humor

Schon gewusst? – Ungeheure Tatsachen in der Pritzwalker Stadtzeitung aufgedeckt

 

Am 28.Juni 2009 gab der berühmte Physiker Stephen Hawking eine Party für Zeitreisende aus der Zukunft. Niemand kam.

Dem Wort Gymnasium liegt der griechische Begriff für „nackt“ (gymnos) zugrunde. Es bezieht sich auf Leibesübungen mit bloßem Körper, die in der Antike zur allgemeinen Ausbildung gehörten.

Bananen unterliegen mehr internationalen Handelsvorschriften als Kalaschnikow-Schnellfeuergewehre.

Neun Prozent der Deutschen verschenken nichts zu Weihnachten.

Das „Hungertuch“ war das Tuch, mit dem im Spätmittelalter während der Fastenzeit die Altäre abgedeckt wurden.

Wildschweine können bis zu 1,20 Meter hoch springen.

In Indien gibt es immer mehr Firmen, bei denen Senioren stundenweise „Ersatzenkel“ mieten können, um mit ihnen zu reden oder sie Besorgungen erledigen zu lassen.

Als 1979 Teile einer alten US-Raumstation über Australien abstürzten, schickte die betroffene Gemeinde den USA einen Bußgeldbescheid über 400 Dollar wegen unerlaubter Abfallentsorgung. Die Summe wurde erst 2009 von einem Radiosender beglichen, der das Geld bei seinen Hörern einsammelte.

In Mexiko gibt es eine Sondersteuer auf Lebensmittel, die mehr als 275 Kalorien je 100 g beinhalten.

Im kanadischen St. Paul existiert ein offizieller UFO-Landeplatz.

Der Anteil an Falschgeld, der in Somalia im Umlauf ist, wird auf 98% geschätzt.

Quelle: Neon – Unnützes Wissen 6

 

 

 

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s