Familie

Handball: HCP-FK Hansa Wittstock am 27.1. um 18 Uhr

Vier Spiele in der Quandthalle …

Am kommenden Samstag steht für die Pritzwalker Handballer der erste Großkampftag des neuen Jahres an. Zum Abschluss dürfen sich die Zuschauer auf das erste Landesliga-Derby der Saison 2017/2018 in der heimischen Halle der Dömnitzstädter freuen.

Den Auftakt um 10.30 Uhr machen die B-Junioren des Clubs. Sie empfangen den aktuellen Ligaprimus vom TSV Germania Milow. Am vergangenen Sonntag gab es bereits das Hinspiel im Havelland, dass die Pritzwalker Jungs deutlich mit 19:36 verloren. Übrigens die erste Punktspielniederlage seit eineinhalb Jahren. Am Samstag will man für die Milower der Stolperstein auf dem Weg zur Meisterschaft sein!

Im Anschluss betreten die Damen des Clubs die Spielfläche. Sie fordern den SV Union Neuruppin, der ohne Minuspunkte und deutlichen Siegen in der bisherigen Saison als Top-Favorit in der Meisterschaft gilt. Für die Dömnitzstädterinnen gilt es, an die zuletzt gezeigten guten Leistungen anzuknüpfen und ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Die „Zwote“ Männer bittet im Anschluss den Schönwalder SV zum Kampf um die Punkte. Nach den zuletzt schweren Spielen gegen die Favoriten auf die ersten drei Tabellenplätze und teilweise deutlichen Niederlagen heißt es, Rückgrat zu zeigen und die nächsten Punkte zu holen. Skurril: Die Schönwalder holten in den letzten eineinhalb Jahren lediglich fünf Punkte – und alle fünf gegen die Pritzwalker „Zwote“. Es ist Zeit, den Bann zu besiegen!

Das Highlight des Tages wartet im Anschluss um 18.00 Uhr auf alle handballbegeisterten Pritzwalker. Die Landesliga-Männer empfangen den FK Hansa Wittstock zum Derby zwischen Dömnitz und Dosse – in der Wirtschaft vereint, im Sport klar getrennt. Die Zahlen sprechen deutlich für den Gast – aber jeder weiß, im Derby ist alles möglich. Jedenfalls sind die Clubler hochmotiviert, das Heim-Derby für sich zu entscheiden.

Der Handball Club Pritzwalk e.V. freut sich auf viele interessierte Zuschauer. Die Eintrittskarten sind begrenzt – Zuschauern, die bereits alkoholisiert angekommen, wird der Zutritt untersagt. Jegliche Form von Aggressivität und Gewalt ist unerwünscht, auch in verbaler Form!

Sebastian Wienke

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.