Arbeit und Soziales

MIT AUF DEN WEG: Da platzt einem doch die Hutschnur!

So eine Neujahrsansprache im Fernsehen ist doch was Feines! Da können die Regierenden dem erwartungsfroh lauschenden Volk erklären, wie schön doch alles ist in unserem Staate. Auch Frau Merkel nutzt diese Möglichkeit und sagt uns, was zu tun ist im neuen Jahr. Auch diesmal war es so. In rötlichem Feiertagsdress setzte sie ihre „Verständnisvolle Landesmutti-Mine“ auf. Das ist auch ihr Recht – verstehen Sie mich richtig! Was sie da säuselte, das war allerdings die Krönung! Nicht aber die Krönung an Redekunst oder Überzeugungskraft – es war einfach nur ein weiterer Gipfel der Frechheit!

Da meinte die Kanzlerin doch tatsächlich, man müsse im Lande mehr auf den Zusammenhalt der Gesellschaft achten. Es müssten gleichwertige Lebenschancen für alle gesichert werden.

Ach nee, Frau Merkel! Was haben Sie denn in Ihren Regierungsjahren für den sozialen Zusammenhalt getan? Ist nicht als Folge Ihrer Politik die Schere zwischen Wachstum der Unternehmensgewinne und den Einkommen der Beschäftigten extrem auseinander gegangen? Hat sich das deutsche Rentenniveau nicht selbst nach OECD-Auffassung im europaweiten Vergleich nach ganz unten bewegt? Müssen nicht immer mehr Alte auch nach dem Renteneintritt arbeiten, weil es sonst nicht langt fürs Leben?

Und was ist mit der Angleichung von Ost und West? Warum verdienen hier bei uns die Menschen immer noch 15-20% weniger als im Westen? Was haben Sie denn gegen all das getan, Frau Kanzlerin? Ihre Ansprache war kein Ansporn, sie war eine einzige große Heuchelei!

Ihr Hartmut Winkelmann

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.