Familie

„Wölfchen“ und der Ritt der Bekloppten

Tachchen Leute! Manchmal is man in det Leben halt nich janz so toll, wie man it jerne hätte. Denn bejnücht sich der bisken schlauere Jeist mit de Situation oder denkt an een anderet Jebiet, wo er een bisken besser uffjestellt is jegenüber die Andern. Anders is det bei die im Koppe nich janz so jut Ausjestatteten. Die suchen sich sojenannte Ersatzhandlungen. Heißt uff wolfsdeutsch: Die machen den dicken Affen bei Dingers, die eijentlich vollkommen sinnlos sind.

Een Beispiel is det, wenn solche Hirnis nen fahrbaren Untersatz unter de Hämorriden haben. Ejal wat für ne Schleuder det ist, et wird Jas jejeben. Vornehmlich in Jegenden, wo andere Leutchen leben. Man will ja schließlich ufffallen und von wat ablenken tun, wo man wenich hat.

Also kacheln unsere Betrachtungsobjekte durch de Innenstadt mit Tempo haste nich jesehen. Ob da uff de Schilders wat anderet steht, oder jerade een Mütterchen über die Piste trottet is denen wurscht. Ooch kleene Gören interessieren die Raser nich. Hauptsache et macht Krach.

So eene beliebte Strecke is ja de Berchstraße und weiter inne Jrünstraße. Da wird schon oben annen Jetränkemarkt Jas jejeben, die Ampel die denn kommt, wird schon Jrün sein! Denn noch mal uff det Pedal jepettet und weiter jeht der Ritt der Bekloppten übern Majazinplatz und inne Jrünstraße. Immer jib ihm! Je später der Abend je doofer die Raser. Denn drehn se noch mal richtich uff. Die wissen janz jenau, det da meistens keene Polente steht! Und de Anwohners und ihre Nervens sind den Kloppis ja schnurz ejal.

Also wenner mich fragen tut, ick denk ja, det solche Typen een janz bestimmtet Defizit haben. Wie soll ick euch det stubenrein erklärn? Na denen fehlt det wohl een bisken inne Büxe. Nich viel da zum Protzen, verstehter?

Nu will ja so een Zweebeener trotzdem mal bei de Weibchen landen und wenner mit det eene nich jlänzen kann, denn versucht er det halt anders Uffmerksamkeit bei de Mädels zu wecken. Nu haben die PS-Rambos bloss verjessen, det hier uff diese Innenstadtpiste kaum ansehnlichet Weibsvolk unterwejens is. Fehlt halt im Koppe ooch wat. Eenen Vorteil hat det Janze Jerase: Potenzielle Orjanspender zu Hauf!

Euer Wölfchen

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s