Feuerwehr

Feuerwehr transportierte schwerverletzten Patienten aus dem 2.OG

Zu einem Hilfseinsatz für die medizinischen Rettungskräfte musste gestern abend gegen 18.30 Uhr die Pritzwalker Feuerwehr ausrücken. In einem dreigeschossigen Haus am Hainholzweg war ein Mann von einer Leiter gefallen und zeigte danach teilwiese Lähmungserscheinungen. Er wurde in eine Vakuummatratze gelegt. Über das schmale Treppenhaus war ein Abtransport nicht möglich, so daß die Feuerwehr mit ihrem Hubrettungsfahrzeug TM 23/12 angefordert wurde.

Fünf Kameraden der Feuerwehr beförderten den Patienten dann aus einem Fenster des 2.OG hinab zur Verbringung in ein Krankenhaus. Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde.

PSZ live / Foto: http://www.feuerwehr-pritzwalk.de

 

 

 

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.