Polizei

LKW nach Ausweichmanöver im Graben

Pritzwalk / BAB 24 …   

Gestern Abend gegen 21:30 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 24 zwischen dem Autobahndreieck Wittstock/Dosse und der Anschlussstelle Herzsprung in Fahrtrichtung Berlin ein Verkehrsunfall. Ein 25-Jähriger befuhr die Richtungsfahrbahn im Baustellenbereich mit einem Sattelauflieger MAN, als er nach eigenen Angaben von einem dunkelfarbenen BMW überholt wurde. Beim Weidereinordnen schnitt der PKW den LKW. Der 25-Jährige versuchte einen Unfall zu vermeiden und zog nach rechts. Dadurch kam er mit dem LKW von der Fahrbahn ab, geriet in Schräglage und kam an einem Böschungswall zum Stehen. Der Wall verhinderte, dass das Gespann kippte.

Aufgrund der Tatsache, dass der Sattelauflieger in die Richtungsfahrbahn ragt und mit Lebensmitteln beladen ist, war eine zeitnahe Bergung unumgänglich. Dazu wurde ab 03:00 Uhr die A 24 in Fahrtrichtung Berlin gesperrt. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Wittstock von der A19 und an der Anschlussstelle Pritzwalk von der A 24 von der Bundesautobahn abgeleitet.

LKW im Graben Der Auflieger ist funktionstüchtig geblieben, so dass ein Umladen der Tiefkühlware nicht notwendig ist. Die Bergungsarbeiten dauerten bis ca. 13.45 Uhr. Verletzt wurde bei diesem Verkehrsunfall niemand.

Quelle: PD Nord

 

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.