Familie

Tipps für einen besseren Schlaf

Welche wissenschaftliche Erkenntnisse helfen …

Die Wissenschaft untersucht den Schlaf und damit verbundene Probleme schon lange. Heute weiß man, welche Schlafposition in welcher Situation die gesündeste ist und was man vor dem Schlafengehen machen (oder besser nicht machen) sollte.

Wir haben dir einige gute Tipps für häufige Schlafprobleme zusammengestellt, damit einer entspannten Nacht nichts mehr im Wege steht.

Wenn deine Schultern schmerzen, dann schlafe auf dem Rücken und lege ein dünnes Kissen unter dem Kopf. Nicht auf dem Bauch leigen.

Bei Rückenschmerzen keine zu weiche Matratze wählen. Am besten auf dem Rücken liegen und ein Kissen unter die Knie legen.

Wenn du unter Nackenschmerzen leidest, schlafe am besten auf dem Rücken mit je einem Kissen unter dem Nacken und unter jedem Arm.

Bei Einschlafproblemen sechs Stunden vor dem Schlafengehen auf Computer, Handys, Kaffee und Schokolade verzichten. Tagsüber solltest du dich ausreichend bewegen.

Bei Durchschlafschwierigkeiten auf eine kühle Zimmertemperatur bis maximal 22 Grad achten. Vermeide Alkohol am Abend – er bringt deinen Wasserhaushalt durcheinander und stört den Schlaf.

Aufwachprobleme bekommst du in den Griff, wenn dein Wecker jeden Tag um dieselbe Zeit klingelt, selbst am Wochenende. Und natürlich beizeiten ins Bett gehen …

Schnarcher sollten auf der Seite schlafen, damit der Luftstrom nicht behindert wird. Achte auf ein festes Kissen, um den Kopf zu stabilisieren.

Nächtliche Beinkrämpfe deuten auf Nervenschädigungen oder einen Mangel an Spurenelementen hin. Yoga oder eine Wadenmuskelmassage vor dem Schlafengehen könnten helfen.

Liege bei Sodbrennen auf der linken Körperseite – so läuft die Magensäure nicht zurück in die Speiseröhre.

Schmerzende Füße etwas hoch lagern.

TS

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.