Familie

Informationen zum Verbrennen im Freien

Information der Stadtverwaltung zum Verbrennen im Freien –

In der vergangenen Woche gab es im Fachgebiet Allgemeine Sicherheit, Ordnung und Bürgerservice einige Nachfragen zum Verbrennen von Gartenabfällen. Aus diesem Grund möchte das Fachgebiet darauf hinweisen, dass nach § 4 der Abfallkompost- und Verbrennungsverordnung (AbfKompVbrV) ein generelles Verbot für das Verbrennen von pflanzlichen Abfällen aus Haushalten und Gärten besteht.

Ausnahmen vom Verbrennungsverbot wie z.B. für Traditions- und Brauchtumsfeuer oder Feuer im Rahmen eines Festes sind bei der zuständigen örtlichen Ordnungsbehörde zu beantragen. Kleine Lagerfeuer aus trockenem und naturbelassenen Holz können bis 1 m ³Größe ohne eine kostenpflichtige Ausnahmegenehmigung abgebrannt werden.

In jedem Fall gilt, dass die Nachbarschaft oder die Allgemeinheit durch das Feuer jedoch nicht gefährdet oder belästigt werden darf.

Weitere Informationen zum Verbrennen im Freien sind in einem Informationsflyer zusammengefasst !!!

Quelle: Stadt Pritzwalk

 

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s