Polizei

Drogen im Radkasten des Reserverades versteckt

Putlitz …

Am 24.07.17 wurde der Abreiseverkehr des jährlich stattfindenden VooV-Festivals an der Landstraße 102  durch die Polize kontrolliert. Hierbei wurde um 12:45 Uhr ein 21-jähriger Fahrer eins PKW BMW kontrolliert. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf Cannabis. Auf Nachfrage, ob er noch Betäubungsmittel besitze, öffnete er die Kofferraumklappe und übergab den Beamten eine weiße Plastiktüte, mit diversem Inhalt zur Verbreitung und zum Konsum von Betäubungsmitteln.

Eine Durchsuchung des Fahrzeuges sowie eine Blutprobe verweigerte er. Durch die vom Amtsgericht Neuruppin angeordneten Durchsuchung führte, im Radkasten des Reserverades des Fahrzeuges eingewickelt in einer Decke, zum Auffinden einer größeren Menge an Betäubungsmittel, augenscheinlich dabei um Cannabisblüten. Insgesamt wurden über 500Gramm mutmaßliche Drogen sichergestellt, die jetzt noch geprüft werden. Da der 21-Jährige, wie sich später herausstellte, Angehöriger der Bundeswehr  war, wurden die Feldjäger darüber in Kenntnis gesetzt.  Nach erfolgter Blutprobenentnahme  wurde er entlassen. Der 21-Jährige muss sich nun wegen des Verdachts auf Handel mit Betäubungsmitteln und der Ordnungswidrigkeit des Fahrens unter Einfluss berauschender Mittel verantworten.

Quelle: PD Nord

 

 

 

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s