Jugend

FHV testet gegen Höherklassige erfolgreich – Im Landespokal gehts gegen den FC Strausberg

An zwei aufeinanderfolgenden Tagen testet die erste Männermannschaft des Pritzwalker FHV gegen höherklassige Gegner. Am Freitagabend hieß der erste Kontrahent Malchower SV 90 aus der Oberliga Nord. Im heimischen Stadion geriet unser Team zwar in einen 0:3-Rückstand, wer aber glaubte alle Messen seien gesungen, der irrte sich. Pritzwalk drehte auf und kam noch zu zwei Treffern. Torschützen waren Jonas Bencadi und Norman Will. 2:3 gegen einen Oberligisten – das lässt sich sehen!

Die Mannschaft mutet sich ganz schön was zu! Samstag, nicht mal 24 Stunden nach der Partie gegen Malchow, ging es dann schon wieder ran gegen ein von der Ligazugehörigkeit besseres Team. Zu Gast war der TuS Sachsenhausen aus der Brandenburgliga. Angereist mit einer jungen und wohl auch völlig neu zusammengestellten Mannschaft waren sie Sachsenhausener in ihrem ersten Testspiel nach der Sommerpause anfangs doch reichlich von der Spielstärke der Gastgeber überrascht. Ein Klassenunterschied war nicht zu erkennen. Der FHV erspielte sich Chancen, konnte aber keine davon nutzen. Die ungewohnte Aufstellung – Robert Vogt spielte z.B. lange Zeit als Sturmspitze – funktionierte nicht wirklich. Positiv aufgefallen ist  der aus dem Juniorenbereich nachgerückte Lucas Scharpenberg als Außenverteidiger. Da wächst wirklich eine Verstärkung heran.

Nach der Halbzeit brachte Sachenhausen drei neue Leute und entfaltete sofort sehr viel mehr Druck. Die Gäste standen nun besser, ließen kaum noch Pritzwalker Kombinationen zu und spielten konsequenter nach vorn. Kurz nach der Halbzeit war es dann soweit – mit einem kraftvollen Kopfball erzielte ein aufgerückter und leider völlig freistehender Verteidiger zum 0:1 aus FHV-Sicht ein. Nach etwa 60 Minuten ließen die an diesen beiden Testspiel-Tagen arg geforderten Kräfte der Heimmannschaft sichtbar nach. Dem folgten bald weitere, teils schön herausgespielte Tore für den TuS. So hieß es schließlich 0:4. Um ihnen Spielpraxis zu geben, warf das Trainergespann des FHV nach etwa 75 Minuten gleich drei weitere bisherige Juniorenspieler ins „Gefecht“. Sie schlugen sich wacker, auch wenn nicht mehr viel gegen die körperlich überlegenen Sachsenhausener zu erreichen war. Hannes Dura zeigte im defensiven Bereich seine Vielseitigkeit und behauptete sich wacker.

Ein Fazit der zwei Testspiele? Trotz zwei Niederlagen, eine knapp, die andere deutlich, zeigten unsere Kicker ein beherztes und engagiertes Auftreten. Wenn die Vorbereitung so weiter geht, braucht niemandem Angst vor der neuen Saison zu sein. Auf dem Teppich bleiben und die eigenen Stärken ausspielen – das kann ein Erfolgsrezept sein.

Am 19.8. startet die Landesligasaison auswärts gegen den FC Schwedt 02. Ein weiterer Test führt den FHV am kommenden Wochenende zu einem Freundschaftsspiel gegen Veritas Wittenberge auf dem neu angelegten Sportplatz in Breese.

 

Landespokal

Schon am 12.8. beginnt der diesjährige Landespokal. Die Auslosung am letzten Donnerstag ergab, dass Pritzwalk in der ersten Runde zuhause auf den FC Strausberg trifft. Strausberg spielt in der gleichen Oberliga Nord, wie auch der gestrige Testspielgegner Malchow und konnte dort in der abgelaufenen Saison den Abstieg gerade so abwenden. Das Spiel wird ebenfalls um 15 Uhr beginnen.

Auch die anderen Prignitzer Mannschaften bekamen starke Kontrahenten zugelost: So muss Wittstock zuhause gegen Neustadt ran, Perleberg spielt gegen den heutigen FHV-Gegner Sachsenhausen und Wittenberge muss gegen den Brandburgligisten Einheit Bernau antreten. Spannung ist also angesagt im Landespokal!

HW

 

 

.

 

Advertisements

Kategorien:Jugend, Sport

Tagged as: , , , , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s