Jugend

Geld vom Abi-Ball unterschlagen?

Beispielbild

Perleberg …  

Zwei Freunde einer 19-Jährigen erschienen am Nachmittag des 03.07. auf der Polizeiinspektion Prignitz und übergaben einen Abschiedsbrief der jungen Frau. In diesem kündigte die junge Frau an, dass sie sich an der „Blue Whale Challenge“ beteiligt und einen Suizid begehen will. Als Grund hierfür gab sie starke Drogenprobleme an und dass sie zur Finanzierung ihrer Drogensucht unberechtigt eine größere Summe vom Abi-Ball-Konto abgehoben habe. Der Brief wurde sichergestellt.

Entsprechend wurden umgehend intensive polizeiliche Ermittlungen zu ihrem Aufenthaltsort eingeleitet und sie letztlich an der Wohnanschrift der Eltern angetroffen. Rettungs- und Notarztwagen wurden angefordert und die junge Frau zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Perleberg gebracht.

Die Prüfungen der Kripo Prignitz zum gesamten Sachverhalt dauern an. Ob wirklich Geld fehlt bzw. wieviel, ist noch unklar.

Quelle: PD Nord

 

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s