Feuerwehr

Randalierer landet in der Klapse

Groß Pankow …

Ein 19-jähriger offenbar geistig verwirrter Mann verursachte gestern Abend im Ortsteil Kuhsdorf einen Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften. Der Mann hatte in einer Wohnung zunächst randaliert, so dass Familienmitglieder schließlich die Polizei riefen. Als die Beamten kamen, schloss sich der Mann in sein Zimmer ein und beleidigte die Beamten aus dem Fenster lehnend. Er warf eine Blumenschale in Richtung Streifenwagen, ein Schaden entstand jedoch nicht. Da er drohte, aus dem Fenster zu springen, wurden die Feuerwehr und ein Rettungswagen hinzugerufen. Die Kameraden öffneten die verschlossene Tür, so dass der 19-Jährige überwältigt und fixiert werden konnte. Dabei wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt, blieb aber weiter dienstfähig. Ein Notarzt wies den Randalierer zur psychiatrischen Behandlung in ein Krankenhaus ein. Noch während des Transports versuchte der Mann die Beamten zu schlagen. Bei der Durchsuchung seiner Person wurde zudem ein kleines Päckchen mit Cannabis gefunden und sichergestellt.

Quelle: PD Nord

 

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s