Feuerwehr

Haftbefehl wegen Brandstiftung – Ist der Wittenberger „Feuerteufel“ gefasst?

Zu Beginn der Woche wurde in Wittenberge nach zwei weiteren Brandstiftungen, die diesmal zum Glück glimpflich abgingen und schnell gelöscht werden konnten, eine Frau verhaftet, die verdächtig wird diese Taten begangen zu haben. Seit Jahresanfang war in der Elbestadt 25 mal Feuer gelegt worden. Es kam zu großen Sachschäden. Als Höhepunkt der Brandserie kam es Ende Mai zu einer Brandstiftung im Keller eines Mehrfamilienhauses. 47 Bewohner mussten evakuiert werden.

Ob es sich bei der nun verhafteten Frau um die Schuldige auch für all die anderen Taten handelt, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Noch ist die Angst der Wittenberger Bürgerinnen und Bürger nicht gebannt. Die Kriminalpolizei ermittelt intensiv.

 

Die Polizeidirektion Nord meldet soeben (15.6.):

Haftbefehl wegen Brandstiftung

Wittenberge … 

Die am gestrigen Morgen festgenommene 39-jährige Frau wurde am heutigen Tag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter am Amtsgericht Perleberg vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und die Frau wurde unverzüglich in die Justizvollzugseinrichtung Luckau gebracht.

Die Frau wurde zuvor durch zivile Einsatzkräfte dabei beobachtet, wie sie durch einen Kellerschacht den Keller eines leer stehenden Hauses in Brand setzen wollte und im Nachgang dessen vorläufig festgenommen.

In ihrer ersten Vernehmung räumte die Beschuldigte nur die Brandstiftung in der Bürgerstraße ein. Bei der folgenden  Wohnungsdurchsuchung wurden Kleidungsstücke, ein Mobiltelefon, eine Fotokamera und Feuerzeuge sichergestellt.

Nach intensiven kriminaltechnischen Ermittlungen und weiteren Vernehmungen stellte die Staatsanwaltschaft Haftantrag im Zusammenhang mit der o.g. Brandserie. Der Richter erließ entsprechend heute Nachmittag Haftbefehl wegen Widerholungsgefahr.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Kripo Prignitz dauern in der Sache an.

PSZ

 

 

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s