Polizei

79-Jährige am Steuer eingeschlafen und schwer verletzt

BAB 24 / Meyenburg …   

Eine 79-jährige Fahrerin eines Pkw Toyota befuhr gestern Mittag die Bundesautobahn 24 in Fahrtrichtung Hamburg auf dem rechten Fahrstreifen. Offenbar aufgrund dessen, dass die Frau offenbar einschlief, fuhr der Wagen auf den linken Fahrstreifen und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Durch Gegenlenken fuhr der Wagen wieder nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Sandhügel. Der Wagen fuhr zurück auf die Fahrbahn und kam auf dem Standstreifen zum Stillstand. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Die 79-Jährige wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 4.500 Euro angegeben.

Quelle: PD Nord

 

 

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s