Polizei

Wäschekoffer im Regionalexpress löst Bombenalarm aus

Wittenberge …

Gestern Abend gegen 20.20 Uhr fuhr ein Regionalexpress aus Magdeburg in Wittenberge ein. In diesem befand sich ein herrenloses Gepäckstück in Form eines Koffers. Da der Koffer keinem Fahrgast zugeordnet werden konnte und der Inhalt nicht einsehbar war, wurde dem Zug die Weiterfahrt untersagt. Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen wurde ein Sprengstoffspürhund der Bundespolizei mit einem Hubschrauber eingeflogen. Dieser reagierte jedoch nicht auf den Koffer. Nachdem Polizeibeamte der Bundespolizei den Koffer öffneten, fanden diese lediglich Wäsche im Koffer. Der Koffer wurde anschließend dem Personal der Deutschen Bahn übergeben.

Quelle: PD Nord

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.