Arbeit und Soziales

So wäre es, wenn Sahra Wagenknecht in den Talkshows ausreden dürfte

Die Linken-Fraktionsvorsitzende im Bundestag Sahra Wagenknecht war Gast einer Gesprächsrunde im Wittenberger Kultur- und Festspielhaus. 300 Besucher kamen und hörten der charismatischen Frau gebannt zu. „So könnte es sein, wenn man sie in den Talkshows ausreden ließe.“ meint der MAZ-Redakteur Andreas König in seinem nachfolgenden Artikel. Auch bei uns in der Stadtzeitung meldeten sich heute früh die ersten Teilnehmer der Veranstaltung: „Rhetorisch klasse, inhaltlich top! Sie bringt linke Positionen genau auf den Punkt. Es hat sich gelohnt.“ mailte ein Pritzwalker an unsere Redaktion.

Lesen Sie hier den ganzen MAZ-Artikel >>

 

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.