Feuerwehr

Wieder Feuer in Wittenberge – 47 Personen evakuiert

Wittenberge …

In der vergangenen Nacht brannte es im Kellerbereich eines fünfstöckigen Mehrfamilienhauses in der Bahnstraße. Da es sich um ein Gebäude in Plattenbauweise handelt, sind die Keller der Hausaufgänge miteinander verbunden. Zeugen hatten gegen 02.30 einen lauten Knall gehört und danach eine starke Rauchentwicklung bemerkt. Polizeibeamte und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr evakuierten insgesamt 47 Personen aus dem Mehrfamilienhaus. Eine Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, andere Bewohner wurden vor Ort ambulant versorgt. Die Freiwillige Feuerwehr löschte den Brand. Der Brandort wurde von Kriminaltechnikern untersucht, nach derzeitigen Erkenntnissen wird von Brandstiftung ausgegangen. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 50.000 Euro beziffert. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Quelle: PD Nord

Ob das Feuer mit der anhaltenden Serie von Brandstiftungen in der Elbestadt zusammenhängt ist bislang offen. Nach dem Serienbrandstifter wird gesucht. Wir berichteten >>

Da es sich um ein vollvermietetes Wohnhaus handelte, kann der Täter evtl. auch mit einer Anzeige wegen versuchten Mordes rechnen.

PSZ

 

 

 

.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s