Jugend

Waffen-Bilder rumgezeigt

Pritzwalk …

An einer Bildungseinrichtung in Pritzwalk zeigte gestern Mittag ein 19-Jähriger einer Mitarbeiterin zwei Fotos von einer Waffe und Munition. Dies wurde der Polizei gemeldet. Der 19-Jährige wurde von Polizeibeamten aufgesucht und zur Waffe bzw. der Munition befragt. Er gab an, sich das Bild der Munition aus dem Internet runtergeladen und die Waffe vor längerer Zeit im Ausland erworben zu haben. Zudem teilte er mit, die Waffe bereits wegen eines Defektes in einem Waldstück vergraben zu haben. Die Beamten suchten das besagte Waldstück ab, konnten aber die Waffe nicht finden. Es wurde eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz aufgenommen.

Quelle: PD Nord

 

 

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s