Familie

Großstädter nach Pritzwalk gelockt – Angelteiche am Stadion boten erfolgreiches Event

Direkt hinter dem Stadion gelegen erfreuen sich die Angelteiche auch bei den heimischen Petri-Jüngern großer Beliebtheit.

Mit voller Ausrüstung waren die Berliner Gäste angerückt.

„Da hat doch gerade was gezuckt!“ Konzentriert sind die Angler bei der Sache.

Sehr gut ausgestattet sind die Teiche von Stefan Kuhns.

Diese Lady samt Sohnemann machte es sich auf den angebotenen Leichtbaubooten bequem.

Schmackhafter Kuchen wird auch von Anglern gern genommen.

Im Kiosk gibt es alles was Herz und Magen verlangen.

Das waren die drei Veranstalter von Waterholix.de

„Ich hab was gefangen!“ Stolzer junger Angler mit Beute.

Auf dem Parkplatz der

Die Biologischen Rasenmäher leben ständig auf dem Gelände.

Pritzwalker Angelteiche am Stadion war kaum noch ein Flecken frei. Ein Blick auf die Kennzeichen zeigte schnell, dass hier eine Menge Berliner eingetroffen waren. Ein Angler-Internetportal mit dem schönen Namen waterholix.de hatte zu einem Event nach Pritzwalk geladen. Das Portal, geführt von drei sympathischen jungen Leuten, ist frisch am Start und möchte sich mit Informationen, Stories und Produkten rings um das Thema Angeln profilieren. Die Macher kamen deshalb auf die Idee ein besonderes Event für ihre User anzubieten.

Mit dem Betreiber der Angelteiche in unserer Stadt Stefan Kuhns vereinbarten die „Internet-Fischer“ einen Erlebnistag auf dem weiträumigen Gelände der oft und vielseitig genutzten Anlage am Pritzwalker Stadtrand. Drei Teiche stehen dem Angelfreund inzwischen zur Verfügung. Freie Plätze gab es an diesem Samstag keine mehr. Das Angebot hatte sich schnell herumgesprochen und traf anscheinend genau den Nerv der Angelgemeinde.

Der Fischbestand war extra „aufmunitioniert“ worden und so waren die Gäste rundherum mit ihrem Fang zufrieden. Nicht nur kleine, auch größere Brocken zappelten da an der Schnur. Selbst große Welse fanden an diesem Tag ihr Ende an der Angel. Das Team der Angelteiche bot zudem bei herrlichem Frühlingswetter eine tolle gastronomische Betreuung. Es wurde gegrillt, gab leckere Suppen aus dem Topf und an Kuchen hatte man auch gedacht.

Rings herum war das ein gelungenes Event, welches einer ganzen Reihe von Großstädtern zeigte, dass dieses Pritzwalk mehr zu bieten hat, als nur ein paar Schilder auf der Autobahn. Die durchweg positive Resonanz der Veranstalter und Besucher ist ein Erfolg für die Vermarktung unserer Stadt. Stefan Kuhns muß man dafür danken, kommt doch auf diesem Wege Kaufkraft und Interesse von außerhalb in unseren Ort. Mitten zwischen Hamburg und Berlin und verkehrsgünstig gelegen, kann man in Pritzwalk eben mehr machen, als nur radeln. Vielleicht sollten die Stadt- und Tourismusverantwortlichen dieser Einrichtung mit ihrem oft nachgefragten Angebot zukünftig einen größeren Platz in ihrer öffentlichen Präsentation des Dömnitzstädtchens einräumen. Verdient hätten es die Macher!

Über den Köpfen der Angler drehten ab und an die Segelflieger vom Flugfeld am Sommersberg ihre Runden, die Sonne strahlte, Spaziergänger machten sich auf zum Gang durch den Hainholz  und nebenan bereiteten sich die Fußballer auf die anstehende Landesliga-Partie vor. So schön kann unsere Stadt sein!

Hartmut Winkelmann

Das junge Portal für den Angelfreund:  www.waterholix.de

Das nächste Event an den Angelteichen gibts hier >>

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.