Jugend

FHV gibt nach Klatsche die richtige Antwort

Landesliga Nord: Pritzwalker FHV holt gegen Petershagen/Eggersdorf einen Punkt in Unterzahl.

Blau-Weiß Petershagen-Eggersdorf – Pritzwalker FHV 1:1 (1:0).

„Wir haben den Punkt gefeiert“, meinte Pritzwalks Co-Trainer Ronny Roth nach der Partie, „da vier Stammspieler fehlten, reisten wir mit wenig Hoffnung an und verdienten den Punkt“. In der 21.  Minute sah es für den FHV nicht gut aus. Carlo Zellmer musste verletzt vom Platz und nach einem unglücklichen Foul nutzte Resad Demann den Elfer zur Gastgeberführung.

Nach der Pause spielten die Dömnitzstädter offensiver, mussten aber ab der 74.  Minute auf Tony Schulz verzichten, bei dem der Unparteiische eine Schwalbe sah, zwei Minuten vorher hatte der bei der gleichen Situation gar nicht reagiert. In der 80. Minute hielt Mathias Altenburg nach einem Foul an Silvio Münch drauf und der Freistoß saß.

„Nach der Klatsche vor einer Woche hat die Mannschaft die richtige Reaktion gezeigt“, freute sich Roth.

Am kommenden Samstag um 15 Uhr trifft der Pritzwalker FHV auf den überlegenen Spitzenreiter FSV Bernau.

Quelle: sportbuzzer.de

 

 

.

Advertisements

Kategorien:Jugend, Sport, Verschiedenes

Tagged as: , , , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s