Die Linke.Pritzwalk

Tackmann für den Erhalt der Brandenburger Alleen

Etwa 8.000 Kilometer wunderschöne Alleen gibt es in Brandenburg – in dieser Größenordnung einzigartig in der Bundesrepublik sind sie Brandenburger Markenzeichen. Abgesehen von der Ästhetik dienen Baumalleen Vögeln und Insekten als Lebensraum. Sie spenden Sauerstoff und Schatten, filtern Feinstaub – kurz, sie sind nützlich für Mensch und Tier.

Um auf den notwendigen Schutz der Brandenburger Alleen aufmerksam zu machen, nahm Dr. Kirsten Tackmann, MdB am Montag, 27. März 2017 auf Einladung des Vorsitzenden der Parlamentsgruppe „Kulturgut Alleen“ Josef Göppel, MdB, Stephan Kühn, MdB, des BUND Mecklenburg-Vorpommern und der Alleenschutzgemeinschaft e.V. am Montag an einer Pressefahrt teil.

Ziel war es für die Erhaltung der Brandenburger Alleen als lebendiges Kulturerbe Brandenburgs einzustehen – ein Bekenntnis, das mit der Pflanzung eines Baumes an der Bundesstraße B2 bekräftigt wurde.

Bianca Bodau

 

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s