Polizei

Mysteriöse Geldabbuchung

Prignitz …

Vom Konto eines 34-Jährigen wurden nach Information seiner Bank am 15.03. mit zwei Überweisungen über 20.000 Euro abgebucht. Bislang ist noch nicht klar, wie der Zugriff auf das Konto des Mannes erfolgte. Der 34-Jährige stellte am 15.03. fest, dass sein Handy nicht mehr funktionierte. Daraufhin setzte er sich mit seinem Telefonanbieter in Verbindung. Hier teilte man ihm mit, dass seine Telefonkarte (SIM-Karte) deaktiviert wurde, weil eine Zweitkarte aktiviert wurde. Der 34-Jährige hat den eigenen Angaben nach jedoch nie eine Zweitkarte angefordert. Der Telefonanbieter deaktivierte in der Folge die Zweitkarte. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

Quelle: PD Nord

 

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s