Familie

Handball: Landesliga-Männer empfangen Tabellennachbarn aus Oranienburg

Vier Spiele in der Quandthalle

Am kommenden Samstag findet der nächste Heimspieltag der Pritzwalker Handballer statt. Gleich vier Mannschaften genießen Heimrecht und laufen für den Club in der Quandthalle auf. Dabei lassen die Tabellensituation durchaus interessante Partien erwarten.

Den Anfang, bereits um 10.30 Uhr, macht die männliche C-Jugend der Dömnitzstädter. Die jüngsten Pritzwalker empfangen ihre Alterskonkurrenten vom SV Blau/Weiß Perleberg. Die Tabellensituation spricht klar für die Hausherren. Die Clubler stehen mit 7 Siegen aus 7 Spielen, entsprechend mit 14:0 Punkten, an der Tabellenspitze ihrer Altersklasse. Die Perleberger hingegen rangieren mit 4:10 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz. Das erste Aufeinandertreffen beider Teams konnten die Pritzwalker mit 26:6 deutlich für sich entscheiden. Sollten die jungen Dömnitzstädter dieses Spiel gewinnen, können sie nicht mehr von der Tabellenspitze verdrängt werden und würden sich damit vorzeitig die Meisterschaft sichern.

Im Anschluss um 13.00 Uhr kommt es zum zweiten Prignitz-Derby des Tages. Dann nämlich empfangen die Pritzwalker A-Junioren den PHC Wittenberge zum Meisterschaftsspiel. Auch hier sind die gastgebenden Dömnitzstädter aufgrund der Tabellensituation leicht favorisiert. Die HCP-ler können zumindest 4 Zähler auf der Habenseite nachweisen, womit man derzeicht auf dem 4. Tabellenplatz steht. Die Wittenberger hingegen sind punktlos und damit Tabellenletzter. Trotzdem sollten die Pritzwalker Junioren ihren Gegner nicht unterschätzen. Das Hinspiel endete beim 37:26 zwar deutlich für die Clubler, jedoch verlief das Spiel lange auf Augenhöhe.

Das Vorspiel der Landesliga-Männer bestreitet um 15.30 Uhr unsere „Zwote“ Männermannschaft. Sie empfängt den aktuellen Tabellenzweiten und Meisterschaftsanwärter vom HC Neuruppin II. Die Fontanestädter konnten letzte Woche gegen den bis dahin verlustpunktfreien Tabellenführer aus Kyritz gewinnen und setzten damit ein Achtungszeichen in der Liga. Die Dömnitzstädter mussten sich hingegen in der vergangenen Woche beim punktlosen Tabellenletzten geschlagen geben. Das Hinspiel endete 21:15 für Neuruppin, wobei die Pritzwalker das Spiel bis kurz vor Ende offen hielten und am Ende ein bisschen die Luft ausging. Der Ausgang des Spiels wird entscheidend von der Zusammensetzung des Kaders und der Tagesform beider Teams abhängen.

Pünktlich zur Primetime um 18.00 Uhr betritt dann auch unsere 1. Männermannschaft das heimische Parkett. Zu Gast in der Pritzwalker Quandthalle ist die dritte Vertretung des Oranienburger HC. Damit kommt es zum direkten Nachbarschaftsduell der Landesliga NORD. Pritzwalk, derzeit mit elf Punkten Tabellenneunter, muss gegen Oranienburg, aktuell mit zehn Punkten Tabellenzehnter dringend einen Sieg einfahren, um den Anschluss zum Tabellenmittelfeld nicht zu verlieren. Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften 23:23-Unentschieden – das zeigt die Ausgeglichenheit beider Mannschaften. Für die Zuschauer lässt das ein spannendes und enges Spiel erwarten.

Alle Pritzwalker Mannschaften hoffen auf reichlich Unterstützung von der Tribüne und werden sich hoffentlich mit attraktiven Handball dafür revanchieren.

HCP-PM

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s