Polizei

A24 – Unfall im Hagelschauer

polizei-blaulicht_01Meyenburg / Pritzwalk …  

Heute gegen 10.15 Uhr ereignete sich ein schwerer Doppel-Verkehrsunfall auf der Autobahn 24 in Fahrtrichtung Hamburg. Dabei befuhr ein 69-jähriger PKW BMW Fahrer den linken Fahrstreifen zwischen den Anschlussstellen Pritzwalk und Meyenburg. Als der BMW Fahrer nach einem Überholvorgang wieder auf den rechten Fahrstreifen vor einen PKW VW einscherte, kam der BMW aufgrund offenbar nicht angepasster Geschwindigkeit bei einem Hagelschauer ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelschutzplanke.

Der 51-jährige PKW VW Fahrer bremste sein Fahrzeug daraufhin verkehrsbedingt ab. Ein nachfolgender 45-jähriger PKW Mercedes Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem vorausfahrenden PKW VW, aufgrund von offenbar unzureichendem Sicherheitsabstand und nicht angepasster Geschwindigkeit nicht mehr vermeiden und fuhr von hinten auf den VW auf. Bei dieser Kollision wurden beide Fahrzeugführer des BMW und des VW leicht verletzt und ambulant behandelt. Während der Unfallaufnahme wurde beim Mercedes Fahrer ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen geringen Wert von 0,14 Promille. Aufgrund des Unfalles erfolgte dennoch eine Blutentnahme im Krankenhaus Pritzwalk und der Führerschein wurde beschlagnahmt. Der PKW BMW blieb weiterhin fahrbereit. Der Mercedes und der VW wurden durch Abschleppdienste von der Unfallstelle geborgen; Gesamtschaden ca. 35.000 Euro. Dazu wurde die Autobahn zeitweise gesperrt.

Quelle: PD Nord

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s