Die Linke.Pritzwalk

Und es ward Licht!

strassenbeleuchtung_02In den letzten Wochen mußten wir leider öfter über den Ausfall der Straßen- und Gehwegbeleuchtung in unterschiedlichen Stadtteilen berichten. Nun gibt es erfreuliche Nachrichten zu vermelden.

Seit Mittwochabend ist der Fußgänger-Bereich von der Tuchfabrik über die Stadtmauer bis hin zur Skaterbahn und der Brücke am Weg zwischen Hainholzweg und Zur Hainholzmühle wieder beleuchtet. Hier war über etliche Wochen alles duster. Nun kann man dort auch wieder zu abendlicher Stunde ungefährdet passieren.

Ebenso gibt es seit heute Entwarnung für die Kyritzer Straße. Auch hier funktioniert die Straßenbeleuchtung wieder. Urspung der Störung war ein Kabelfehler. Einige Lampen sind allerdings defekt. Wie Bürgermeister Brockmann in der SVV auf eine entsprechende Nachfrage der Abgeordneten Winkelmann informierte, ist es zunehmend zeitaufwändig an Ersatzlampen und passende Leuchtmittel zu kommen, da die Hersteller ältere Modelle kaum noch liefern können. Sie würden den Kommunen am liebsten gleich komplett neue Lichtanlagen verkaufen.

Da überall im Stadtgebiet recht betagte Straßenlampen im Einsatz sind, wird die Stadtverwaltung jetzt an einer generell neuen Lösung für die abendliche Beleuchtung arbeiten. Das ist auch im Sinne der Energieeffizienz notwendig. Den Rahmen für Erneuerungen setzen aber die vorhandenen städtischen Haushaltsmittel.

PSZ

 

 

 

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s