Innenstadtbelebung

Neues aus dem „Poller-Land“

dsci1006 dsci1005Ihr dachtet es käme jetzt zu einem guten Ende mit den monatefüllenden Poller-Setzungen vor dem Rathaus? Falsch vermutet! Obwohl die Stadtverwaltung am letzten Freitag eine vermutliche Inbetriebnahme der Durchfahrt für berechtigte Personen ankündigte, ist davon auch heute noch nichts zu sehen.

Statt dessen neue Entwicklungen: Jetzt wurde eine neue Durchfahrt mittels Herausnahme der bereits gesetzten festen Poller geöffnet. Die eigentlich vorgesehene Passage wurde mit einer neuen Straßenpflasterung versehen. Die alte, auch gerade erst aufgebrachte Pflasterung senkte sich an zwei Stellen bereits wieder bedenklich ab. So saß in dieser Woche an einem späteren Abend bei völliger Dunkelheit ein Bauarbeiter auf Knien an besagter Stelle und verlegte die neuen Steine. Anschließend wurde alles abgesperrt. So sieht es auch heute noch aus.

Inzwischen fahren die Leute wieder nach freiem Belieben auf Pritzwalks zentralen Platz. Selbst eine Schwerlasttransport für zum Abholen der Kontoauszüge stand schon wieder vor der Sparkasse. Schilda – wir grüßen dich! Na wenigstens kamen die Marktfahrzeuge diesmal sicherer durch den „Poller-Wall“.

Übrigens sind nunmehr neun Monate seit dem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vergangen. Ein Facebook-Leser der Stadtzeitung schrieb als Kommentar: „Fertigstellung ist gemeinsam mit dem BER geplant.“ Hoffentlich nicht!

PSZ

 

 

.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s