Familie

Vorsicht: Falsche Spendensammler sind unterwegs

Vorsicht-FallePerleberg / Prignitz …

Mitarbeiter eines Wohnheimes in der Franz-Grunick-Straße meldeten gestern Mittag gegen 12:20 Uhr eine Spendensammlung bei Bewohnern des Objektes. Vor Ort waren wohl zwei ältere Herren, die sich als Mitglieder des Arbeiter-Samariter-Bundes ausgaben und auch dementsprechende Jacken trugen. Diese ASB Mitarbeiter sammelten Bargeld in einer unbekannten Höhe dort ein.

Eine Überprüfung dieser Spendenaktion bei der Zentrale des ASB in Köln ergab, dass durch ASB Mitarbeiter keine Bargeldspenden gesammelt werden und nur die Werbung neuer Mitglieder an der Haustür praktiziert wird.

Der Verantwortliche in Köln äußerte den Verdacht, dass hier wohl ehemalige MA mit dementsprechenden ungültigen Ausweisen und den dementsprechenden Jacken unterwegs gewesen sein könnten.

Es wird darauf hingewiesen, dass man Bargeldspenden an der Haustür unterlassen sollte, wenn man den Empfänger nicht genau kennt.

Quelle: PD Nord

 

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s