Polizei

Lastzug kippte um

A24-Unfall_01BAB 24/Meyenburg …

In der vergangenen Nacht gegen 00.50 Uhr befuhr der 53-jährige Fahrer eines Lkw mit Anhänger den rechten Fahrstreifen der Bundesautobahn 24 in Fahrtrichtung Hamburg im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Meyenburg und Putlitz. Nach Angaben des Lkw-Fahrers wurde er von einem anderen Fahrzeug überholt, wobei er selbst zu weit nach rechts lenkte und auf den unbefestigten Grünstreifen kam und die Kontrolle über die Fahrzeugkombination verlor. Das Fahrzeuggespann kippte auf die Beifahrerseite. Die Freiwillige Feuerwehr kam zum Einsatz. Die Richtungsfahrbahn Hamburg wurde gesperrt und an der Anschlussstelle Meyenburg wurde der Verkehr von der BAB abgeleitet. Zur Bergung des Lkw wurde u.a. ein Kran angefordert. Da aus dem Tank Dieselkraftstoff auslief, wurde das Umweltamt verständigt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 50.000 Euro.

Quelle: PD Nord

 

 

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s