Familie

Stadtzeitung hat nachgefragt: Es kommen genügend Gelbe Säcke in Pritzwalk an

Gelber Sack_01Nach den massiven Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern haben wir uns, wie versprochen, um das Problem gekümmert. Wir nahmen Kontakt zu den Becker Umweltdiensten, dem Auftragnehmer für die Entsorgung des betreffenden Abfalls auf. Deren Geschäftsführer, Herr Robert Enge, stand sofort für Auskünfte zur Verfügung.

Nach seinen Angaben hatte die Firma nach den Kritiken in den letzten Monaten reagiert und den Lieferzyklus für die Gelben Säcke von 14tägig auf wöchentlich umgestellt. Somit kommen jetzt jede Woche jeweils 300 Rollen (gleich sechs Kartons) bei der Stadt und auch bei der Kleinannahmestelle des Landkreises im Gewerbegebiet an. Entsprechende Lieferscheine mit Empfangsbestätigung liegen den Becker Umweltdiensten vor.

Das bedeutet also, das wöchentlich 600 Rollen (12 Kartons) für Pritzwalk bereitstehen. Wenn man bedenkt, dass jede Rolle 13 einzelne Gelbe Säcke enthält, ergibt das eine Gesamtzahl von 7.800 Säcken pro Woche. Das müßte doch ausreichen.

Stellt sich also die Frage, wo all die Rollen bleiben, wenn sie denn z.B. im Rathaus nicht ankommen. Bedient sich da jemand bevor sie überhaupt an die Bürger weitergegeben werden können? Sicher benötigen auch städtische Betriebe und Einrichtungen Gelbe Säcke – das sie aber so viele zugeteilt bekommen, bevor ein Privatmann zu seinem Recht kommt, erscheint kaum denkbar.

Wo also bleiben die Zuteilungen dann? Bekommen Gewerbetreibende so eine große Zahl? Dann müßte man schnellstens eine Änderung des Systems herbeiführen. Die Situation scheint verworren, in jedem Fall aber unbefriedigend. Der Unmut der Bürgerinnen und Bürger bleibt allzu verständlich.

Die kommunalen Abgeordneten aus Stadt und Kreis werden sich auch mit Sicherheit des Themas annehmen. Auch wir als Zeitung bleiben dran. Irgendwo müssen die Rollen ja „hinwandern“. Die Becker Umweltdienste scheinen in jedem Fall nicht der Schuldige zu sein. Die unterschriebenen Lieferscheine sprechen eine deutliche Sprache.

HW

 

 

 

.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.