Sport

Fußball-Landesliga: FHV – FC Hennigsdorf 98 am 22.10. um 14 Uhr

Kein Durchkommen für den Babelsberger - Phillip Reiter, Tony Schulz und Norman Will (v.l.n.r.) sichern den Strafraum ab.

Gegen Babelsberg II kämpften unsere Kicker aufopferungsvoll.

Zur nächsten Partie in der Landesliga Nord empfängt der Pritzwalker FHV eine weitere Mannschaft aus der oberen Tabellenhälfte. Mit dem FC Hennigsdorf 98 kommt eine Mannschaft ins Stadion am Hainholzweg, die zuletzt zuhause knapp gegen Prenzlau unterlagen. Wenn Pritzwalk mit einer halbwegs kompletten Mannschaft antreten kann und ähnlichen Kampfgeist, wie in der letzten Heimpartie gegen Babelsberg II, zeigt, sollte ein interessantes Spiel zu erwarten sein.

MH

 

 

Advertisements

Kategorien:Sport

Tagged as: , , , , ,

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s