Außenpolitik

Berufspolitiker hocken auf ihren Posten

rainer-kahniEin Fehler des Systems …

Wie soll sich in Deutschland jemals etwas ändern, wenn sich immer dieselben Köpfe seit Jahren und Jahrzehnten selbst krönen? Ist das die Demokratie der Bürger? NEIN! Das sind alles Systemfehler! Es darf eben nicht sein, dass ein Politiker unbegrenzt jahrelang ein öffentliches Amt bekleiden kann. In vielen Demokratien wird die Amtszeit von Politikern auf zwei Legislaturperioden begrenzt. In Deutschland hocken Berufspolitiker seit Jahrzehnten auf ihren Sesseln im Bundestag und in den Amtsstuben ohne befürchten zu müssen, ihre Ämter qua Gesetz austauschen zu müssen. Es ist in Deutschland wurscht, was der Bürger will, diese Politiker machen sich alternativlos. Das Land ist in die Hände einer politischen Pseudo – Aristokratie gefallen, da kann man wählen , was man will, es sind immer dieselben Figuren. Gebt dem Volk das Land zurück und begründet endlich eine wahre Demokratie der Bürger! WEHRT EUCH endlich Ihr Bürger und erkennt, wer die wahren Feinde der Demokratie geworden sind! Es sind Marionetten der Lobbyisten, der Medien und fremder Mächte, aber keine vom Bürger Deutschlands gewählten Vertreter deutscher Interessen! Wir fordern Direktwahlen der Abgeordneten, Ministerpräsidenten, Bundeskanzler und Bundespräsidenten. Alles andere ist eine Pseudo – Demokratie. Die repräsentative Demokratie ist keine gute Demokratie, sie ist keine schlechte Demokratie, sie ist überhaupt keine Demokratie, sondern eine Parteiendiktatur!

Rainer Kahni

(aus PRITZWALKER STADTZEITUNG Ausgabe 44 September 2016)

 

 

.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s