Polizei

Fahndung nach Husky-Dieben

husky-welpe_01Groß Pankow

Wir wiederholen hier eine Fahndungsmeldung der Polizeidirektion Nord vom 8. September 2016:
Ein Reckenthiner züchtet Huskys. Dieses Jahr hatte er einen Wurf von acht Welpen. Diese hat er im Internet zum Verkauf angeboten.

Am Abend des 06.09. hat er von einer ihm unbekannten Frau einen Anruf bekommen. Diese wollte einen Welpen erwerben. Auf Grund von angeblicher Ortsunkenntnis bat sie darum, dass sie vom Bahnhof Pritzwalk abgeholt wird. Der 52-jährige Geschädigte begab sich zum vereinbarten Zeitpunkt am Nachmittag des 07.09. zum Bahnhof, konnte dort aber niemanden finden. Als er wieder nach Hause kam, stellte er fest, dass in der Zwischenzeit ein schwarzweißer Welpe mit einem braunen und einem blauen Auge im Wert von ca. 650 Euro entwendet wurde. Offenbar um sich ungestört des Welpen bemächtigen zu können, wurde zudem das Muttertier in einen Nebenraum gesperrt.

Hinweise zum Täter wurden bisher nicht bekannt. Im Vorfeld wurde in der näheren Umgebung ein polnischer PKW mit einer Frau mit braunen Haaren (zum Zopf gebunden) und einem Mann mit Glatze

Vor diesem Hintergrund bittet die Kripo um weitere Hinweise unter Tel. 03876-7150.

Quelle: PD Nord

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s